Früherziehung

Musikalische Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren

Früherziehung

 

Warum Musikalische Früherziehung?

Musikalische Früherziehung ist ein attraktives und bewährtes vorschulisches Lernangebot, das schon viele Kinder genutzt haben. Die Kinder finden dabei Freude und Freunde. Sie gewinnen, zusammen mit Gleichaltrigen, einen ersten Zugang zur Welt der Musik.

 

Gemeinsam und erlebnisreich lernen

In der Musikalischen Früherziehung treffen sich die Kinder in einer überschaubaren Gruppe, in der sie zusammen mit anderen interessanten Kindern spielen und lernen.
Alle Aktivitäten gehen vom Erleben und Denken des Kindes aus. Spiel und Geselligkeit sind dabei ebenso wichtig wie Konzentration und ernsthaftes Gestalten.
So macht das Lernen Spaß und fördert zugleich Einstellungen, Verhaltensweisen und Lernhaltungen, die die Kinder für die Zukunft vorbereiten.

 

Was wird gelernt ?

Die Inhalte, die die Kinder spielend und lernend erfahren, kann man den folgenden Bereichen zuordnen:

  • Singen und Sprechen,
  • Bewegung und Tanz,
  • Musik hören,
  • Instrumentenbau und Instrumentenspiel,
  • Kennenlernen unterschiedlicher Musikinstrumente, und schließlich
  • Inhalte des Musiklernens, soweit sie für die Kinder schon wichtig und verstehbar sind.