Archiv der Kategorie: Aktuelles & Events

Dylan denken – Konzert mit Chris Clemens & Theo Roos

Dylan denken – poetischer Konzertabend mit Chris Clemens und Theo Roos

am Samstag, den 22. September 2018 ab 20 Uhr laden wir gemeinsam mit Chris Clemens & Theo Roos zu einer philosophisch, poetischen Betrachtung der Musik von Bob Dylan in Wort und Musik.

„Yippie! I’m a poet, and I know it.Hope I don’t blow it.“ Bob Dylan

Bob Dylan ist ein Meister der Masken und Montagen. Kaum ein Musiker hat sich so oft neu erfunden wie er. Auch seine Masken seien es „Song and Dance Man“, „Minstrel Boy“, „wiedergeborener Prediger“ oder „Charlie Chaplin“ sind nicht nachgespielt, sondern Momentaufnahmen authentischer Verwandlung. Dylan lebt das Paradox: Im Anderen findet er sich und bleibt sich treu in der Verwandlung. Jede ihn festlegende Zuschreibung von Medien und Gesellschaft weist er zurück. All das will er nicht sein: Weder die Stimme des Protests, noch die einer Generation und schon gar nicht die eines Propheten. Dylan lässt sich nicht Labeln. Er empört und begeistert, polarisiert und ist populär, ohne Kompromisse zu machen. Seine Songs hinterlassen keine Antworten, sondern Rätsel. Sie geben zu denken…
Vielleicht verkörpert der gerade mit dem Nobelpreis ausgezeichnete „Song and Dance Man“ Bob Dylan  heute eine Poetik des Selbst, die in der antiken Philosophie  als Ethos beschrieben ist und uns ein Beispiel gibt, wie wir in der Gegenwart Dichter unseres Lebens werden können?

Songs und Philosophie von Bob Dylan vorgetragen von Christoph Clemens und Theo Roos.

Theo Roos lebt in Köln, er ist Filmemacher, Musiker und Philosoph.

Musik, Philosophie und laufende Bilder sind seine Leidenschaften:
alle drei verwirklichen sich durch verschiedene Gewichtung in seiner Arbeit.
In Dokumentarfilmen mit szenischen Elementen, in kurzen Filmessays, in musikalisch fundierten Performances, konzertanten Lesungen, Hörstücken fürs Radio und im Schreiben.
Das Studium (Philosophie, Germanistik & Sport), die Begegnungen mit der indischen Kultur, die Lehrausbildung und acht Jahre wissenschaftliche Arbeit am philosophischen Institut der Ruhr-Universität bilden dabei die Basis.
Seit 2004 ist er Dozent an der ifs in Köln, seit 2008 an der adk in Ludwigsburg und seit 2011 an der Universität in Liechtenstein. Von ihm ist seit 2005 im Kiepenheuer & Witsch Verlag folgende Literatur erschienen: Philosophische Vitamine. Die Kunst des Lebens, Neue Philosophische Vitamine. So lass uns leben.

Cajon Kurs

Cajon Kurse für Kinder & Erwachsene 

ab September bieten wir gemeinsam mit Oliver Braun, einem unserer Lehrer für Schlagzeug & Percussion, samstags im vierzehntägigen Abstand Cajon Kurse für Kinder, Jugendliche & Erwachsene an.

Dabei sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Der genaue Start wird bekannt gegeben, sobald die Gruppe zusammengestellt ist.

Bei Interesse gerne via Kontaktformular, oder 06841-8179470 melden.

Tag der offnen Tür 2018

Wir laden herzlich zu unserem diesjährigen Tag der offenen Tür am Samstag, den 9. Juni 2018 ein.
Die Pforten öffnen um 13 Uhr. Es besteht die Möglichkeit unsere Lehrer bei kostenlosen Probestunden kennenzulernen. Zudem laden unsere Schüler zum Schüler-Lehrer-Konzert ein!
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Tag der offenen Tür 2018

Tag der offenen Tür 2018

Es ist wieder soweit!
Am Samstag, den 9. Juni 2018 öffnen wir die Pforten für unseren diesjährigen Tag der offenen Tür. 
An diesem Tag besteht die Möglichkeit, unsere Lehrer & deren Instrumente kennenzulernen, sowie kostenlose Probestunden zu nehmen.
Zudem laden unsere Schüler zum gemeinsamen Schüler-Lehrer-Konzert ein, bei dem unter anderem die Fortschritte an den jeweiligen Instrumenten präsentiert werden.

Los geht es um 13 Uhr, das Programm beginnt ab 14 Uhr.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!
Neben leckerem Kaffee & Kuchen bieten wir Frisches vom Grill & zahlreiche Getränke.

Wir freuen uns sehr euch begrüßen zu dürfen!

Svenja Hinzmann – unsere neue Gesangslehrerin

Svenja Hinzmann, unsere neue Lehrerin für Gesang!


Nachdem uns Maritta Meyer im vergangenen Monat verlassen hat, dürfen wir nun unsere neue Lehrerin für Gesang, Svenja Hinzmann, vorstellen!

Ihre Philosophie ist es, all das, was sie bereits gelernt hat, weiterzugeben, da die Stimme ein wunderbares Instrument ist, was in jedem von uns wohnt & daher einzigartig ist!

Schon im Kindesalter wurde ihre Liebe zur Musik schnell klar!
Begonnen mit musikalischer Früherziehung & Orgel- sowie Klavierunterricht, startete sie  mit 15 Jahren ihre Gesangausbildung bei Uwe Götz, später bei Laurie Gibson & Barbara Gilbert.
Mit Anfang 20 entdeckte Svenja Hinzmann ihre Leidenschaft für den Jazz. Es folgte eine weitere Ausbildung bei Eva Mayerhofer, zudem besuchte sie viele Workshops unter anderem bei dem Pianisten Christoph Mudrich & Anette von Eichel (Gesang).
Im Anschluss entschloss sie sich zu einem Studium an der Hochschule für Musik in Saarbrücken, welches sie im Bereich Jazzgesang bei Anne Czichowsky & klassischem Gesang bei Prof. Ruth Ziesak, absolviert hat.

Neben zahlreichen Projekten wirkte Svenja unter anderem beim „Silent Explosion Orchestra“ unter der Leitung von Kevin Naßhan & der „Costume Performance Art“ von Anna Möntmann mit.

Interesse geweckt?
Dann melde dich gerne telefonisch über 06841/8179470, oder über unser Kontaktformular hier auf der Website!

BLUE LATIN zu Gast in der Altstadter Musikschule

Blue Latin zu Gast in der Altstadter Musikschule

entspannte Musik – cool serviert

Am Samstag, den 24. Februar, wird die Band BLUE LATIN bei uns gastieren.
Mit ihren lateinamerikanischen Rhythmen machen sie schon jetzt Lust auf lauwarme Sommernächte!
Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr – der Eintritt ist frei!

Die musikalische Stilrichtung der Gruppe ist eine eigenwillige Mischung aus lateinamerikanischen Rhythmen, gewürzt mit groovenden Elementen aus Rock, Blues und Ethnoklängen, wobei die Latin-Stücke in Originalsprache performt werden.

Die Band setzt sich zusammen aus der Sängerin Heike Stark, dem Flötisten und Saxofonisten Rudi Schumann, dem Gitarristen Harry Scheer, dem Bassisten Charlie Davis und dem Schlagzeuger Oliver Braun.

Alle fünf Musiker schöpfen aus jahrzehntelanger Erfahrung unterschiedlichster musikalischer Richtungen und haben sich in dem Wunsch zusammengefunden, entspannte Musik groovy zu präsentieren.

weitere Informationen unter 06841/8179470

Christof Thewes Quartet 9.12.17

Christof Thewes Quartet zu Gast in der Altstadter Musikschule

am 09.12.2017 ab 19 Uhr öffnet die Altstadter Musikschule gemeinsam mit dem Christof Thewes Quartet seine Pforten.
– Der Eintritt ist frei –

Jeder wird auf seine musikalische Kosten kommen, denn die Band agiert akustisch, benutzt dabei musikalisch aber alles was die (populäre) Musik so hergibt, da steht Swing neben Rock, New Orleans neben Freejazz, Kollektiv neben Solo, Anstrengendes neben Leichtem, musikalische Anarchie neben Formstrenge … aber vor allem bedient das Quartett eine entscheidende Musiktradition, nämlich die des Humors.

Die Band bestehend aus Christof Thewes (Posaune), Hartmut Oßwald (Bariton- und Tenorsaxofon), Benjamin Lehmann (Kontrabass) und Martial Frenzel (Schlagzeug), präsentiert das eigens kreierte SurRealbook!
Dieses nimmt Bezug auf die Standartjazzsammlung „AmericanSongbooks“, oder auch „Realbook“ genannt.
Hierfür hat das Quartett in vielen gemeinsamen Proben und Konzerten eine Stücksammlung erarbeitet, welche mittlerweile mehr als 300 Stücken beinhaltet, alle von Thewes selbst komponiert.
Für jedes Konzert wird eine eigene Setliste erstellt, welche jedes Konzert zu einem spannenden Erlebnis werden lässt!

weitere Infos zu Christof Thewes & Band gibt es auf www.christofthewes.de
Bei weiteren Fragen sind wir unter 06841/8179470 zu erreichen.